Heimweh

Lünen verließ ich vor
fast vierzig Jahren.
Was ist damals nur
in mich gefahren?

Früher drang Ruß
durch jede Ritze,
in München ist oft
zu große Hitze.

Lünen empfand ich
zu dunkel und klein.
Meine Welt sollte groß
sein und fein.

Heute quält mich das
Heimweh sehr.
Nichts wünsch ich mehr,
als baldige Rückkehr.

Drum war ich in diesem
Jahr zum dritten Mal hier.
Im nächsten vielleicht
werden die Reisen vier.

Bis ich ganz da bin,
dann bin ich zufrieden.
Ich werden Lünen für immer lieben.

Leave A Comment...

*